Freitag, 7. Dezember 2012

*Hüpf* - Das 7. Türchen...

Ich hüpfe weil ich mich freue...
Warum? Weil ihr so lieb seid und soviele Kommentare hinterlassen habt... Ob das an der Verlosung liegt? *g* Jedenfalls finde ich es schön, das doch ein paar meinen kleinen Blog lesen... Da macht es wieder ein bisschen mehr Spaß, weiter zu machen... Danke dafür!

Bevor wir aber zur Ziehung der Gewinnerin kommen, möcht ich euch diese kleinen süßen Nasen zeigen...
Nasen? Ja! Seht ihr nicht?
RENTIER-Nasen!!!!
Schließlich haben alle Rentiere braune Nasen, nur eins nicht.... Nämlich Rudolph! Bei dem blinkt die Nase ja bekanntlich in Feuerrot!

Die braunen Nasen sind schokolierte Haselnüsse, die roten sind aus Kaugummi... 
Lecker sag ich euch! Und nett um mal eben ein paar zu machen und als kleines Mitbringsel dabei zu haben...












Und nun... Trommelwiiiirbeeeeel!!!!
Die Große hat heute einen Zettel  mit der Nummer der glücklichen Gewinnerin gezogen und es ist....Die Nr. 4!!! Nadine, bitte meld dich mal bei mir!!! Herzlichen Glückwunsch!!!

Nun gehts wieder an den Basteltisch, die Tischdeko zu Weihnachten will gewrkelt werden... 

Schön dass Ihr vorbeigeschaut habt, ich freu mich soooo über jeden...
*nochmalhüpf*

Sarina

Kommentare:

  1. ...lach... auf die Idee Nasen zu verschenken muß man auch erst mal kommen:-)))...Ich liebe Rudi fast so sehr,wie Sterne.
    lg angelika

    AntwortenLöschen
  2. Klasse deine Rentiernasen,
    Gruss Sonny

    AntwortenLöschen
  3. Schon die zweite gloreiche Idee heute. Auf die wäre ich auch nicht gekommen (andere war Rentierkacke = Schokonüssse). Wirklich schöne Verpackung mit Liebe zum Detail.

    AntwortenLöschen
  4. Uih...wie schön :)
    Da freu ich mich aber...dann gib der kleinen "Glücksfee" mal ein gaaaanz dickes Bussi von mir!!!
    Lg Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Geniale Idee mit der einen roten Kugel :O)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  6. Muss das auch noch mal loswerden: die rote Kugel unter den ganzen braunen ist eine süße Idee! Finde ich genial :-)
    Liebe Grüße, Ursina

    AntwortenLöschen