Samstag, 1. Dezember 2012

Das 1. Türchen...

Ich habe mir gedacht, dieses Jahr mache ich auch einen Adventkalender für Euch...
Es wird Zeit, endlich mal wieder regelmäßig zu posten. Und das ist doch ein guter Anlass um damit anzufangen. Weihnachtliche Basteleien, Rezepte, Einkaufstipps, Verlosungen und mehr warten auf Euch! Also seid dabei!

Es geht los mit einer Weihnachtskarte die wir auf meinem Weihnachtsworkshop im November gebastelt haben und die so auch einige Freunde und Bekannte als Weihnachtspost erreichen wird.
Der Baum sieht komplizierter aus als er ist und für alle die, die sich fragen wie es funktioniert, gibt es auch gleich eine Faltanleitung ;-)




Und nun die Anleitung:

Ihr benötigt für den Baum:

1 Blatt Designerpapier in der Größe 4 1/2" x 6 1/2"
Falzbein
Kleber
Schneidemaschine

Am Besten eignet sich im Moment das Designerpapier "Festival der Vielfalt" von Stampin´ Up, da es die perfekten Maße dafür hat. Wenn Ihr richtig schneidet, könnt ihr aus einem Blatt auch genau einen Tannenbaum werkeln.



Ihr schneidet 4 Quadrate aus dem Blatt.

1 Quadrat in 3"x 3"
1 Quadrat in 2 1/2" x 2 1/2"
1 Quadrat in 2" x 2"
1 Quadrat in 1 1/2" x 1 1/2"


Ihr faltet alle Quadrate nach dem gleichen Schema...

1. Quer falten, also von unten nach oben! Nur einmal horizontal, danach nicht drehen und nochmal falten...


2. Dann beide Diagonalen falten und alle Linien noch einmal mit dem Falzbein nachziehen!


3. Danach sollte das Ganze so aussehen (Habs mal umgedreht, auf dem Muster kann man die Falzlinien besser erkennen...)


4. Nun das Quadrat wieder umdrehen und die beiden Dreiecke die in der Mitte durch den horizontalen Knick geteilt sind nach innen drücken. Nun solltet Ihr - wenn flachgedrückt - ein Dreieckvor Euch haben.



5. Als letzten Falzschritt wird nun die obere Lage des Dreiecks an beiden Seiten nach innen geklappt und fertig ist die erste Lage Eures Baums.



6. Jetzt noch die anderen Quadrate genauso falzen und knicken und ineinander stecken/ kleben.
Schon ist der Baum fertig!



*g* Der ist ein bisschen windschief geworden, aber auf dem Bild hatte ich auch noch nicht geklebt...

Ich hoffe die Anleitung ist verständlich... Bei Fragen einfach eine Mail schreiben oder in den Kommentaren posten...

Wer noch etwas von Stampin´ Up benötigt sollte sich bis Mittwoch abend, 22:00 Uhr bei mir melden. Ich mache am Donnerstag noch einmal eine Sammelbestellung!

Euch noch einen schönen Samstag und ich hoffe wir sehen uns morgen!

Sarina

Kommentare:

  1. Danke für die tolle Anleitung - echt gut erklärt!!
    Ein schönes erstes Adventswochenende wünsch ich Dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Oh: WOW!
    Das ist ja mal ne klasse Idee - danke für die Anleitung dazu!

    Lg. katrin

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tolle Anleitung!

    lg angelika

    AntwortenLöschen
  4. Eine super tolle Anleitung!
    Vielen lieben Dank
    wünsch dir ein tolles 1. Advents-WE
    lg Line

    AntwortenLöschen