Freitag, 9. Dezember 2011

Thank you for the music....

Naaaa?
Dieses Lied kennen wohl fast alle von uns oder?
Ich könnt immer lauthals mitsingen, aber das erspare ich euch jetzt lieber mal - sonst hab ich bald ein paar Leser weniger *lach*
Aber ich konnt einfach nicht anders, als diese Zeile als Post-Überschrift zu nehmen, denn sie passt einfach perfekt zur heutigen Karte....

"Danke für die Musik"
wollte meine Oma an ihrem Geburtstag sagen, denn der Posaunenchor unserer Kirchengemeinde kam vorbei und hat ein paar Lieder gespielt.
Da wollte sie nicht mit leeren Händen dastehen und so habe ich ihr kurzerhand eine Karte gewerkelt für ein paar liebe Worte....

Notenpapier wollte ich unbedingt benutzen...
Lange hab ich gesucht und bin dann ausgerechnet im Schrank des Posaunenchors fündig geworden... danke nochmal an die liebe Sigrid, die mir ein paar uralte "Schinken" überlassen hat - es lässt sich wirklich wunderbar mit ihnen basteln :-)

Und dieses Schätzchen ist dabei herausgekommen...





 Photobucket

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen