Donnerstag, 2. Juni 2011

Himmelfahrt, Vatertag oder einfach nur: Meine Güte...

Tolles Wetter, warme Temperaturen und Feiertag! Besser kann es doch gar nicht laufen! 
Ich für meinen Teil hatte einen tollen Tag mit der Kleinen, dem Großen (Papa), meiner Familie und der Tine...

Steffen ist heute morgen mit seinen Jungs losgelaufen und wir sind dann ca. 2 Stunden später hinterher (mit dem Auto - der Bauch wächst und wächst) und wir haben zusammen am Feuerwehrhaus eines Rintelner Ortsteils Mittag gegessen.
Ganz in der Nähe befindet sich ein an Himmelfahrt beliebter Treffpunkt für meist Jugendliche...Da sind wir dann mit dem "Tatüta"- Shuttle hingefahren, damit Steffen wieder zu seiner Gruppe stoßen konnte...Und hier kam dann das "Meine Güte" zum Tragen...

Ich bin immer noch schockiert wie man sich in diesem Alter so maßlosund sinnlos betrinken kann...3-Liter-Flaschen Wodka, Wackelpeter, torkelnde Jugendliche, Schnapsleichen im Gebüsch...Schlimm, das man nicht auch ohne Alkohol feiern und Spaß haben kann. Meine Güte, hoffentlich werden unsere Kinder nicht mal so...*hoff*
Sogar unsere Kleine flüchtete zielstrebig in Papas Arme und nachdem wir den bei seinen Mitstreitern abgeliefert hatten sind wir dort auch schleunigst wieder verschwunden.

Wieder zu Hause kam die Tine zum Basteln und ich habe neben den Einladungen zur Hochzeit noch das am Vatertag fällige Geschenk bzw die kleine Aufmerksamkeit gewerkelt. Meine Eltern gehen zur Zeit gern in ein bei uns in Rinteln für sein gutes Essen bekanntes "Lokal" und so gab es einen Gutschein für den nächsten Besuch. Als ich den in der Hand hielt waren das ja erstmal gar nicht meine Farben, aber auch dazu hat sich etwas passendes gefunden...


Zum Gutschein sollte es noch eine Tafel Schokolade und eine Karte passend zum Vatertag sein. 
Gesagt - Getan!

Die Schoki habe ich dieses Mal in Packpapier verpackt!Aber nicht irgendein Papier, nein!
Wenn ihr bei SU eine Bestellung aufgebt, bekommt ihr eure Schätze gut und sicher in einem Paket geschickt. Und neben euren Kostbarkeiten befinden sich mindestens 6 m Packpapier im Paket *lach* Dieses Papier habe ich dann als "Geschenkpapier" entfremdet... Ein bisschen verschönert, das tolle Taftband in Espresso und ein bisschen Leinenfaden um den Gutschein und die Schoki gebunden und fertig war das Ganze!

Passend zum Vatertag gab es eine Karte in Hemdenform! Ganz einfach und schnell gefaltet und mit netten Worten für den besten Papa versehen ist sie super angekommen!Auch mal toll, als Geburtstagseinladung oder einen Männerabend!








Aus dem Vatertagsbesuch wurde dann noch ein toller Abend in der Hängematte und plitschnasse Kinder gabs auch noch...Ein rundum gelungener Tag den wir hier zu Hause noch mit selbstgebackener Pizza haben ausklingen lassen. Und jetzt geh ich schlafen!
Die Materialliste reiche ich morgen nach...Ist schon spät und ich bin wirklich müde...
Und natürlich gibt es dann auch wieder ein neues kreatives Projekt! Schat vorbei. ich würde mich freuen!

 Photobucket

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen