Dienstag, 30. November 2010

Weihnachtsmarkt - BOAH war das kalt!

Einen schönen guten Morgen euch allen!

Ich bin wieder aufgetaut...Brrrr, war das kalt am Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt!
Wir waren zwar "drinnen" (Scheune und Garage) und es waren auch einige Heizlüfter vorhanden, trotzdem war mir superkalt! Hatte alles mögliche an, aber trotzdem: KAAAAAAAAAAALLT!!!! Ihr glaubt gar nicht, wie dolle ich an dem Abend in mein Körnerkissen verliebt war *lach*.

Trotz der Kälte war es wirklich schön! Um halb 9 stand Katharina auf der Matte, lautstark begrüßt von unserer kleinen Maus (überhaupt redet die nur noch von "Kat-ka" *süüüß*). Dann also alles in´s Auto geräumt, dem Papa und Madame "Tschüss" gesagt und los gings...
Unseren Stand hatten wir schon am Vortag aufgebaut, aber da es ja dann doch nur eine Garage war, sind wir auf Nummer sicher gegangen und haben aus Angst vor der Feuchte (nachts) lieber am Sonntag, dem Tag des Weihnachtsmarktes, aufgebaut.
Um 10 waren wir dann fertig - und Punkt 10 sollte es losgehen. Viel zu früh, meiner Meinung nach...Und es kam auch erstmal keiner - die saßen alle noch beim Frühstück...

Ab 11 Uhr gings dann aber richtig los und bis um 18 Uhr haben so einige Mädels und Damen unseren Stand besucht. Dann haben wir abgebaut und sind nach Hause gedüst...Alles wieder ausgeladen und schön in Boxen verpackt...
Wir waren sehr zufrieden und ich denke, nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

Vielen lieben Dank nochmal an meine beiden Helferlein, Katha und Andrea *knutsch*
Ihr seid die Besten, ihr 2!
Hab euch lieb und drück euch!

Und jetzt natürlich noch Fotos vom Stand!





Und in den nächsten Tagen gibt es dann natürlich auch Nahaufnahmen!

Die Texte auf den Flyern, Keilrahmen und Bilderrahmen,den Preisschildern, der Schneemannsuppe sowie dem Magischen Rentierfuttersind von mir. Sollte sie jemand benutzen wollen, so bitte ich um vorherige Absprache. Lieben Dank!

 Photobucket

Kommentare:

  1. Wenn man draußen in der Kälte steht auch wenn dort Heizlüfter angebracht sind friert man doch schneller als wenn man immer in Bewegung ist. Ich spreche da aus Erfahrung da ich auch schon auf Weihnachtsmärkten stand.

    AntwortenLöschen
  2. Mensch das sieht nach ner Menge Arbeit aus, bin schon ganz gespannt auf die Nahaufnahmen
    Und vielen lieben Dank für die Anleitung, wenn ich etwas weniger um die Ohren hab, muß ich sie gleich mal ausprobieren
    Schönen Advent

    AntwortenLöschen
  3. Dein Stand war die reinste Augenweide. Soooo schön und liebevoll gemacht!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen